Sub page banner
Home  > Technik > RDKS-Information

Verbindliche RDKS-Information

Verbindliche RDKS – Reifendruck-Kontroll-Systeme

Mit der Umrüstsaison «Winter 2014» beginnt die aktive Herausforderung für Komplettradanbieter und Reifenhandel.

Sehr geehrte Mitglieder, viele ATVSL–Mitglieder sind im Räder- und Kompletträdergeschäft aktiv und sich mit dem Umrüstgeschäft «Winter 2014» einhergehenden, besonderen Herausforderungen sicher bewusst. Erstmals wird eine erhebliche Anzahl an Fahrzeugen umgerüstet, die nach dem Gesetz ein «verpflichtendes» RDKS System an Bord haben – diese Systeme dürfen nicht mehr ausser Funktion gesetzt werden. Das bestehende System muss funktionsfähig erhalten bleiben – die Verwendung von Universalsensoren ist zulässig!

Die Herausforderung für den Handel wird von Fahrzeugen mit direkten Systemen (Sensortechnik) ausgehen:
  • Der Kunde muss über die Vorteile eines RDKS Systems und in Bezug auf die dadurch entstehenden höheren Kosten aufgeklärt werden.
  • Die durch RDKS entstehenden höheren Handlingszeiten müssen im Sinne eines reibungslosen Betriebsablaufes geplant sein.
  • Komplettradanbieter werden Einschränkungen beim Umfang der Vorab-Montagen hinzunehmen müssen.
  • Die allermeisten Räderanbieter haben sich bereits frühzeitig mit der Sensorproblematik auseinander gesetzt und die Konstruktion ihrer Räder so angepasst, dass sowohl die OEM-Sensoren als auch eine möglichst grosse Anzahl verschiedener Universal-Sensoren verbaut werden können.
Idealerweise sollte der Zubehör-Räderhersteller seinen speziell für den Wintereinsatz angebotenen Rädern eine «Positivliste» beifügen um den Handel so über die Verbaubarkeit verschiedener Sensortypen zu informieren. Hilfreich ist auch die Internetseite der BRV Kollegen: www.reifendrucksensor.info Der ATVSL hat bereits mehrfach zum Thema RDKS informiert. Dementsprechend dient diese Mitglieder-News nur noch einmal der Sensibilisierung für das bevorstehende Umrüstgeschäft.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle wenden.
ATVSL, Auto Tuning- & Design Verband, Schweiz / Liechtenstein



Massnahmenplan zum Download als PDF (1 MB)

Betriebswirtschaftliche Rechnung zum Download als PDF (130 KB)
McLaren